project/arts-playground-reeperbahn-festival-2019
Reeperbahn Festival 2019
Projekte

Vermittlung

Reeperbahn Festival 2019

ARTS PLAYGROUND

Dieses Jahr wird das Heiligengeistfeld im Rahmen des Reeperbahn Festivals in ein Künstlerdorf verwandelt. Gebettet auf einem riesigen Rollrasen werden Kunst, Film, Musik und Installationen zu erkunden sein.

Das Projekt ARTS PLAYGROUND ist teils von der Affenfaust Galerie kuratiert und präsentiert zeitgenössische Kunst in einem Parcours aus ehemaligen Seefracht-Containern. Gezeigt werden Künstler, die sich mit dem uns umgebenden Stadtraum beschäftigen: Welche Impulse machen Stadträume lebenswert? Welche Medien bietet der sich ständig ändernde, öffentliche Raum für künstlerischen Ausdruck? Die dynamischen Facetten des öffentlichen Raums werden in Bild- und Bewegtbild, Collagen sowie interaktiven Installationen untersucht und erfahrbar gemacht.

Über den Ort des Festival Village hinaus schlägt URBAN PLAYGROUNDS auch faktisch eine Brücke in den Stadtraum. Straßen und Seitenstraßen zwischen Heiligengeistfeld und der Affenfaust Galerie sind als kreativer Playground begriffen und mit Kunst bespielt. Endpunkt jenes Rundgangs bildet das zeitgleich in der Affenfaust Galerie stattfindende Knotenpunkt Festival, das die von dem Container-Kunstparcours ausgehenden Fäden mit einer Ausstellung von internationaler Reichweite zusammenwebt.

Fotos Thomas Engel

| Affenfaust Galerie
| Affenfaust Galerie
| Affenfaust Galerie
| Affenfaust Galerie
| Affenfaust Galerie
| Affenfaust Galerie
| Affenfaust Galerie
| Affenfaust Galerie
| Affenfaust Galerie
| Affenfaust Galerie
| Affenfaust Galerie
| Affenfaust Galerie
| Affenfaust Galerie
| Affenfaust Galerie
| Affenfaust Galerie
| Affenfaust Galerie
| Affenfaust Galerie
| Affenfaust Galerie
| Affenfaust Galerie
| Affenfaust Galerie
| Affenfaust Galerie
| Affenfaust Galerie

KünstlerInnen für dieses Projekt

Verfügbare Werke

DE | EN