1010 Julian Gorten False Flag City | Affenfaust Galerie

1010 &
Julian Gorten
False Flag City
14.11.2015 - 12.12.2015

Die Hamburger Künstler 1010 und Julian Gorten präsentieren in der Affenfaust Galerie ihre erste gemeinsame Ausstellung. Dabei treffen zwei verschiedene künstlerische Positionen und Arbeitsweisen aufeinander.

In den seriellen Arbeitszyklen von 1010 entstehen sowohl Bilder in der klassischen Technik des Scherenschnitts, als auch großflächige Malereien im öffentlichen Raum. Klare, begrenzte Formen werden in einzelnen Farbübergängen kontinuierlich dunkler, bis sie sich unweigerlich in einem schwarzen Nichts verlieren. Weltweit lassen sich mittlerweile solche Löcher in der Erde, an Gebäuden sowie ganzen Autobahnabschnitten finden. Dabei entstehen unter der Oberfläche seiner formalen Malerei nicht nur bildsprachlich Abgründe.
Während 1010 aber durch seine grafischen Scherenschnitte und Wandmalereien Dreidimensionalität auf zweidimensionaler Fläche suggeriert, arbeitet Gorten explizit dreidimensional. Geschwärzte, wuchtige Gestalten und Masken werden grob bearbeitet.
Gorten arbeitet intuitiv, Skulpturen entstehen im Prozess. Es ist ihm wichtig dem Zufall und der Offenheit viel Raum zu geben. Hierbei entsteht eine düstere Materialkunst die mit klassischen bildhauerischen Mitteln funktioniert. Dabei bewegt sich Gorten zwischen Installation und Skulptur, erschafft mit jedem neuen Objekt einen weiteren Teil einer eigenen, in sich geschlossenen Welt.
Der Aufprall dieser expressiv-intuitiven Position Gortens mit der kalkulierten und abstrakten Arbeitsweise von 1010 führt zu einer Veränderung der gewohnten Perspektive.
Gegensätze erweisen sich bei näherem Betrachten als Synergie und ermöglichen künstlerische Weiterentwicklung.
Durch das Zusammenspiel dieser ästhetisch gegenpoligen Ausgangslage konstituiert sich die Ausstellung „False Flag City“.

Weiterlesen...
Vernissage

14.11.2015, 19:00

Laufzeit

14.11.2015 - 12.12.2015

Location

Affenfaust Galerie

Mehr über die teilnehmenden Künstler_Innen

DE | EN