Mask 4
Verkauft
Größe: 27,5 cm x 32 cm
gerahmt: Ja
Jahr: 2019
Signiert: auf der Rückseite signiert
Die dunkle "Maske", die mit Sprühfarbe und Stift auf Karton erstellt wurde, sieht aus wie ein düsteres Porträt dessen, was wir normalerweise als die fröhliche Zeichentrickfigur Mickey Mouse erkennen. Wahrscheinlicher ist, dass es sich auch um ein Selbstporträt des Künstlers handeln könnte, der häufig eine Sturmhaube mit Mausohren trägt. Miss Me porträtiert oft sich selbst und andere mächtige Frauen, und mit ihrer Kunst, die von Feminismus und weiblicher Macht inspiriert ist, nimmt die Künstlerin Selbstbefreiung und Authentizität wahr und versteht sich als laute Gegenstimme zur Versachlichung von Frauen in der Mainstream-Werbung. Das Kunstwerk ist in einem handgefertigten Holzrahmen von 41,5x35 cm gerahmt.

Miss Me

Die kanadische Künstlerin Miss Me hat ihre Wurzeln in der Konzeptkunst, konzentriert sich jetzt aber auf StreetArt. Ihre Kunstwerke sind oft politisch, und die Themen ihrer Werke sind meist Bilder von sich selbst oder anderen starken Frauen. Mit ihrem feministischen Stil bekämpft sie sexistische Bilder in den Mainstream-Medien. Indem sie Kunstwerke schafft, die von Feminismus und weiblicher Macht inspiriert sind, nimmt die Künstlerin Selbstbefreiung und Authentizität wahr und versteht sich als laute Gegenstimme zur Objektivierung von Frauen in der Mainstream-Werbung. Im Jahr 2018 gewann sie den “Cult” Preis als "beste Graffiti-Künstlerin".
Mehr über Miss Me
Language Switch
DE | EN