• Künstlerinnen und Künstler
  • Technik
  • Stil
  • Art
  • Preis
Filter
Alle Filter zurücksetzen
1010
108
A Q U A G R I N G O
ALIAS
Ana Barriga
Andrea Wan
Björn Holzweg
Coco Bergholm
Diego Palacios
Doppeldenk
Edel Rodriguez
Elmar Lause
Florian Eymann
Flying Förtress
Form76
Guido Zimmermann
Igor Taritaš
Jakobus Durstewitz
Kunstrasen
Laurence Vallières
MadC
Marc Burckhardt
Michel Lamoller
Miss Me
Nychos
Okuda San Miguel
Pascal Kerouche
Paul Punk
Peter Phobia
Slinkachu
Tizian Baldinger
Tony Futura
Fotoabzug
Acryl
Verschiedene Materialien
Aquarell
Keramik
Giclée-Druck
Bleistift
Assemblage
Tinte
Öl
Siebdruck
Stencil
Street Art
Fine Art
Zeitgenössisch
Fotografie
Graffiti
Typografie
Pop Art
Figurativ
Urban Art
Abstrakt
Wein
Leuchtobjekt
Zeichnung
Druck
Painting
Puzzle
Edition
Skulptur
Unikat
Sortieren nach Preis:
Aufsteigend Absteigend
Preisspanne
bis 200€ | zwischen 200€ und 500€ | über 500€ | Alle Preise
Filter
Zurücksetzen

Miss Me

Die kanadische Künstlerin Miss Me hat ihre Wurzeln in der Konzeptkunst, konzentriert sich jetzt aber auf StreetArt. Ihre Kunstwerke sind oft politisch, und die Themen ihrer Werke sind meist Bilder von sich selbst oder anderen starken Frauen. Mit ihrem feministischen Stil bekämpft sie sexistische Bilder in den Mainstream-Medien. Indem sie Kunstwerke schafft, die von Feminismus und weiblicher Macht inspiriert sind, nimmt die Künstlerin Selbstbefreiung und Authentizität wahr und versteht sich als laute Gegenstimme zur Objektivierung von Frauen in der Mainstream-Werbung. Im Jahr 2018 gewann sie den “Cult” Preis als "beste Graffiti-Künstlerin".
Mehr über Miss Me
Language Switch
DE | EN