God has no Gender
Verkauft
Jahr: 2021
Mixed Media auf Pappe. Big.

Dieses Werk ist Teil des Knotenpunkt21 - Urban Contemporary Art Festivals . Alles zum internationalem Line-Up und weitere Infos auf www.knotenpunkt.net.

Hier geht's zur Übersicht aller Knotenpunkt21 Werke.

Miss Me - Artworks online

Miss Me

Die kanadische Künstlerin Miss Me hat ihre Wurzeln in der Konzeptkunst, konzentriert sich jetzt aber auf StreetArt. Ihre Kunstwerke sind oft politisch, und die Themen ihrer Werke sind meist Bilder von sich selbst oder anderen starken Frauen. Mit ihrem feministischen Stil bekämpft sie sexistische Bilder in den Mainstream-Medien. Indem sie Kunstwerke schafft, die von Feminismus und weiblicher Macht inspiriert sind, nimmt die Künstlerin Selbstbefreiung und Authentizität wahr und versteht sich als laute Gegenstimme zur Objektivierung von Frauen in der Mainstream-Werbung. Im Jahr 2018 gewann sie den “Cult” Preis als "beste Graffiti-Künstlerin".
Mehr über Miss Me
Switch language!

Please select your language / Bitte wähle deine Sprache

close / schließen