• Künstlerinnen und Künstler
  • Art
  • Technik
  • Stil
  • Preis
Filter
Alle Filter zurücksetzen
1010
108
A Q U A G R I N G O
Aaron Li-Hill
Alex Kiessling
ALIAS
Ana Barriga
Andrea Wan
Andrew Hem
Archie Zan
Björn Holzweg
Coco Bergholm
Corinna Holthusen
D*Face
Doppeldenk
Edel Rodriguez
Eike König
Elmar Lause
Florian Eymann
Flying Förtress
Form76
Guido Zimmermann
Hendrik Czakainski
Igor Taritaš
Jakobus Durstewitz
Joachim Bosse
John Trashkowsky
Julia Benz
Kunstrasen
LAIN
Laurence Vallières
Low Bros
MadC
Mando Marie
Marc Burckhardt
Michel Lamoller
Miss Me
Nico Sawatzki
Nychos
Okuda San Miguel
Pascal Kerouche
Paul Punk
PUSH
Ronan Dillon
Shepard Fairey
Slinkachu
Tizian Baldinger
Tony Futura
Various & Gould
Wojtek Klimek
Buch
Wein
Leuchtobjekt
Zeichnung
Druck
Painting
Puzzle
Edition
Skulptur
Unikat
Collage
Spraypaint
Offset Print
Kohle
Fotoabzug
Acryl
Verschiedene Materialien
Aquarell
Keramik
Giclée-Druck
Bleistift
Assemblage
Tinte
Öl
Siebdruck
Stencil
Street Art
Fine Art
Zeitgenössisch
Fotografie
Graffiti
Typografie
Pop Art
Figurativ
Urban Art
Abstrakt
Sortieren nach Preis:
Aufsteigend Absteigend
Preisspanne
bis 200€ | zwischen 200€ und 500€ | über 500€ | Alle Preise
Filter
Zurücksetzen

Kunstrasen

Auf den ersten Blick ist Kunstrasen ein klassischer Stencil-Künstler, auf den zweiten Blick erkennt man die immer wiederkehrenden Referenzen in die Kunstgeschichte. Street Artists, die sich das Medium der Stencils zu eigen gemacht haben, sind oft auffallend politisch und tragen so ihre Anichten die Welt. Kunstrasen geht einen anderen Weg, er verwendet Kunstikonen in Form von Werken der modernen Kunst und setzt sie neu in Szene. In der Arbeit "Spot Remover" etwa wischt eine Putzfrau Punkte sauber, die an die Punkte von Damien Hirst erinnern. In der Arbeit "Art Rodeo" sitzt ein Mann mit einer Spraydose auf dem Ballonhund von Jeff Koons. Kunstrasen möchte die Aufmerksamkeit darauf lenken, dass die akzeptierte Kunstliga à la Koons und Hirst die neuen Künstler und Kunstbewegungen oft auslacht und nicht ernst nimmt. 1979 geboren und auf dem Land im Südwesten Deutschlands aufgewachsen, wuchs der Wunsch nach etwas anderem schneller bei Kunstrasen. Nach dem Schulabschluss zog Kunstrasen nach Kanada und studierte später in Großbritannien. Studium und Arbeit im Design ließen den Drang nach etwas anderem wachsen, so dass das langjährige StreetArt Hobby langsam zum Beruf wurde.
Mehr über Kunstrasen
Switch language!

Please select your language / Bitte wähle deine Sprache

close / schließen