*** Wir machen Winterpause! *** Ab dem 26. Januar hat die Galerie wieder geöffnet. *** Der PopUp-Store in der Hamburger Innenstadt öffnet seine Türen schon ab dem 6. Januar. *** Unser Onlineshop ist rund um die Uhr für euch da! *** Frohe Feiertage! Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im neuen Jahr! *** *** We take a winter break! *** From 26 January the gallery is open again. *** The PopUp-Store in downtown Hamburg opens its doors already from January 6. *** Our online store is open around the clock for you! *** Happy Holidays! We look forward to seeing you again in the new year! ***
Franco Fasoli | Affenfaust Galerie
Franco Fasoli | Affenfaust Galerie
Franco Fasoli | Affenfaust Galerie
Franco Fasoli | Affenfaust Galerie
Franco Fasoli | Affenfaust Galerie
Franco Fasoli | Affenfaust Galerie

Franco Fasoli | Affenfaust Galerie
Franco Fasoli | Affenfaust Galerie
Franco Fasoli | Affenfaust Galerie
Franco Fasoli | Affenfaust Galerie
Franco Fasoli | Affenfaust Galerie
Franco Fasoli | Affenfaust Galerie

Franco Fasoli

Der 1981 in Buenos Aires geborene Franco Fasoli (auch bekannt als Jaz) ist einer der bekanntesten und talentiertesten Künstler der argentinischen Szene.

Der Bühnenbildner und Wandmaler Fasoli, der Ende der 1990er Jahre begann, die Straßen als Leinwand zu nutzen, ist von seinem lebenslangen Studium der Keramik und der für die argentinische Hauptstadt typischen Fileteado-Technik beeinflusst.

Gegen Ende des letzten Jahrzehnts wandte sich Franco von den traditionellen Graffiti-Schriftzügen und der anschließenden Darstellung musikalischer Motive, die mit der Fileteado-Technik verbunden sind, ab, um die lebendigen Widersprüche der lateinamerikanischen Gesellschaften, ihre Rituale und ihre scheinbar immerwährende Instabilität in sein Werk aufzunehmen.

Einer der auffälligsten Aspekte seiner Arbeit ist die Erforschung von Materialien und Größenordnungen. Von großformatigen Gemälden im öffentlichen Raum bis hin zu kleineren Arbeiten auf Bronze und Papier lebt seine Kunst von der Fluktuation der Kontexte und Ressourcen.

Die Spannung zwischen der dominanten globalen Kultur und den Subkulturen als Räume des Widerstands hat ihn während seiner gesamten Laufbahn sowohl auf konzeptioneller Ebene als auch in seinen Aktionen beeinflusst. Vielfältige Formen von individueller und kollektiver Identität bilden das soziologische Rückgrat seiner Arbeit.

Indem er Konflikte, Konfrontationen und diskursive Gegenüberstellungen darstellt, versucht Fasoli nicht, die Frage zu beantworten, sondern die Aussage ständig zu überarbeiten, indem er die Frage in Frage stellt und sich selbst wieder in Frage stellt.

Künstlerisches Statement

Meine Arbeit besteht aus großformatigen Wandbildern, sowie Collagen und Gemälden.

Ich mag es, wenn meine Wandgemälde eine direkte oder indirekte Verbindung zu dem Ort haben, an dem sie gemalt werden, und ich verwende populäre Symbole und Rituale aus den Ländern, die ich besuche, um eine spezifische Mythologie zu schaffen, die meine Gemälde prägt. Es ist eine Mythologie, in der der tierische und der menschliche Körper ineinander verschmelzen, sich verwirren und zu Kämpfen führen, die auch Tänze sind: Kriege und Feste.

Ich interessiere mich für so genannte Sub- und Gegenkulturen, wenn es darum geht, den Ort für ein Werk zu verstehen und zu erforschen. Die Beziehung zwischen dem Mainstream oder der dominanten Kultur und diesen anderen Kulturen wird durch das dargestellt, was in den Bildern, in den Szenen und in der Handlung meiner Arbeit selbst geschieht. In dieser Hinsicht bin ich besonders daran interessiert, darüber nachzudenken, wie Subkulturen von der dominanten Kultur und dem Markt vereinnahmt werden, um ein neues Produkt für den Massenkonsum zu schaffen. Meine Projekte reflektieren das Paradoxon dieses Phänomens.

Das Konzept der Identität berührt die meisten meiner Arbeiten, sowohl bei Wandmalereien als auch bei mittleren und kleinen Formaten. Meine Arbeit untersucht, wie individuelle und kollektive Identitäten geformt werden. Sie stellt die Frage, ob es so etwas wie eine stabile Art und Weise gibt, sich einem Kollektiv zugehörig zu fühlen, oder ob es sich tatsächlich um ein Gebilde handelt, das ständig mutiert und sich verändert und sich somit in einem ständigen Konflikt befindet.

Weiterlesen...

Shows mit Franco Fasoli

Switch language!

Please select your language / Bitte wähle deine Sprache

close / schließen