Frischluft
2000€

inkl. MwSt / ohne Versand

Größe: 15 cm x 100 cm x 5 cm
Jahr: 2021
Sprühfarbe auf Beton - 1-Teilig

Dieses Werk ist Teil des Knotenpunkt21 - Urban Contemporary Art Festivals . Alles zum internationalem Line-Up und weitere Infos auf www.knotenpunkt.net.

Hier geht's zur Übersicht aller Knotenpunkt21 Werke.

Stefan Winterle

Stefan Winterle wurde 1976 in Lörrach geboren. Die Änfänge seiner Kunst liegen in der Graffitibewegung der 90er Jahre. Seit 2002 arbeitet er mit der Technik des Schneidens und Lackierens von Schablonen. Nach einem Studium der Betriebswirtschaftslehre und der Arbeit im mittleren Management hat sich Stefan Winterle 2005 entschieden diesen Weg zu verlassen, um mit und von seiner Kunst zu Leben. Seither wurden seine Kunstwerke in Europa, den USA, Australien, Asien und im mittleren Osten gezeigt. Stefan Winterle wurde ausserdem 2011 mit dem Markgräfler Kunstpreises ausgezeichnet und hat im gleichen Jahr die künstlerische Leitung der Colab Gallery übernommen. Winterles Themenwelt ist so vielfältig wie seine Interessen. Diese können sowohl von politischen Geschehnissen, als auch vom Spaziergang mit dem Hund inspiriert sein. Im Atelier in Weil am Rhein findet die zeitintensive Herstellung der Schablonen für seine photorealistischen Motive und meistens auch das Malen der Kunstwerke statt. Winterle zeigt Arbeiten von imaginären Strassenszenen- und bildern, die zum Teil auf Betonelementen wie Randsteinen und Pflastersteinen gemalt sind.
Mehr über Stefan Winterle
Switch language!

Please select your language / Bitte wähle deine Sprache

close / schließen