Untitled 3
Verkauft
Größe: 143 cm x 111 cm
gerahmt: Nein
Jahr: 2020
Signiert: auf der Rückseite signiert
Die konzeptuelle Fotografin Corinna Holthusen ist für ihre ambivalenten Portraitdarstellungen bekannt, die uns einen Spiegel heutiger Schönheitsideale und damit verbundene Künstlichkeit vor Augen halten. Corinna Holthusen lebt und arbeitet in Hamburg. Nach ihrem Kunststudium in Florenz, studierte sie Fotografie in Mailand und spezialisierte sich im Bereich der Bildbearbeitung. Holthusens Arbeiten wurden vielfach ausgezeichnet und international ausgestellt.

Corinna Holthusen

Die konzeptuelle Fotografin Corinna Holthusen ist für ihre ambivalenten Portraitdarstellungen bekannt, die uns einen Spiegel heutiger Schönheitsideale und damit verbundene Künstlichkeit vor Augen halten. Ihre großformatigen Körper- und Gesichtsdarstellungen, in denen der Fokus meist auf Mund und Augen gerichtet ist, werfen Fragen über Perfektion, Tod und Ewigkeit auf. Spannungsfelder zwischen Faszination und Schauder entstehen. In einem ersten Schritt fotografiert Holthusen ihre Modelle im Studio, kreiert aber durch das digitale Übereinanderlegen unterschiedlicher Physiognomien von Grund auf neue, idealisierte Fotoprint-Portraits. Die durch den komplexen Bildbearbeitungsprozess entstandenen Fotoprints bearbeitet Holthusen anschließend mit Acrylfarbe, Spraypaint oder flüssigen Leimmischungen und bricht durch das haptische Eingreifen die vorige idealisierte Glattheit ein Stück weit auf. Corinna Holthusen lebt und arbeitet in Hamburg. Nach ihrem Kunststudium in Florenz, studierte sie Fotografie in Mailand und spezialisierte sich im Bereich der Bildbearbeitung. Holthusens Arbeiten wurden vielfach ausgezeichnet und international ausgestellt.
Mehr über Corinna Holthusen