Avaritia
1000€

inkl. MwSt / ohne Versand

Größe: 63 cm x 12 cm x 48 cm
Edition von: 23 (nur noch 1x auf Lager!)
Jahr: 2018
Nummeriert: Ja
Signiert: Ja
Doppeldenk bearbeiten in ihrer Serie "Septem Vitia" die sieben Todsünden: Hochmut (saligia), Habgier (avaritia), Wollust (luxuria), Zorn (ira), Völlerei (gula), Neid (invidia) und Trägheit (acedia). Jeder Leuchtkasten besticht durch die Doppeldenk-typischen Formen und Farben, sowie die Symbolträchtigkeit und Detailverliebtheit.

Mehr von Doppeldenk

Doppeldenk

Das Künstlerduo Doppeldenk wirft uns mittels absurder Farbwelten die Paradoxie unserer heutigen Lebenswirklichkeit vor die Füße. Die in Neon-Gewand gehüllten, oft kritischen Thematiken richten einen Spiegel auf die uns umgebenen, wie die uns eigenen Inkonsistenzen. Doppeldenk ist nicht nur der Neologismus, der dem 1947 entstandenen Roman “1984” von George Orwell entstammt. Marcel Baer und Andreas Glauch benutzen diesen Begriff vielmehr als Topos für ihre Werke, die sich auf den ersten Blick mit ihren grell-bunten Neonfarben der Pop- und Subkultur bedienen und dadurch eine gewisse Vertrautheit suggerieren. Doppeldenk leben und arbeiten in Leipzig. Mehr über Doppeldenk
Language Switch
DE | EN