Affenfaust Galerie x recolution

Hier passiert Kunst im öffentlichen Raum, die für alle erfahrbar und erlebbar wird. Die uns einlädt, Lebensraum und Gesellschaft mitzugestalten. Die Offenheit fordert und neue Sichtweisen verspricht.

Die Affenfaust Galerie, ein kreativer Ort der Vernetzung von Kunst und Kultur, trifft auf den nachhaltigen Style von recolution! Gegründet auf Hamburg Sankt Pauli: Urban Art und Sustainable Fashion, die das gleiche wollen - Perspektiven ändern und Menschen verbinden.

Kunst steht dir gut! Access Art now!
Flamingo T-shirt Schwarz | Affenfaust Galerie

recolution - Urban, nachhaltig, kompromisslos. Langlebige Lieblingsstücke entworfen in Hamburg, produziert in Europa und entwickelt für eine Welt, die auch morgen noch lebenswert sein soll.

Baumwolle und Holz statt Erdöl: recolution verwendet nur Stoffe, bei denen sie genau nachvollziehen können, wo sie herkommen. Die Styles sind zum Beispiel ​bio und größtenteils GOTS-zertifiziert​, also frei von den ganzen schädlichen Stoffen (Tschüss, Pestizide!).

recolution produziert zum Großteil in ​Europa. ​Das verkürzt den Weg von der Nähmaschine in deinen Kleiderschrank. Dabei wird ausschließlich mit Herstellern zusammengearbeitet, die GOTS-zertifiziert sind und hohe Qualitätsstandards haben. An den Maschinen arbeiten Expert:innen, die einen ​fairen Arbeitsplatz​ haben.

Flamingo T-shirt Schwarz | Affenfaust Galerie

Tony Futura

Der in Berlin lebende Digitalkünstler Tony Futura, einer der angesagtesten Künstler auf Instagram, mag einfache Motive mit einer überraschenden Wendung. Tony Futura ist über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt, on- und offline. Er präsentierte seine Kunstwerke an verschiedenen Orten rund um den Globus, von Galerien in New York City und Italien über Museen in Peking und Deutschland bis hin zu vielen nationalen und internationalen Publikationen, Blogs und Magazinen. Er gilt als einer der Begründer des "New Pop". Er stellt vertraute Bilder in einen neuen Kontext und schafft surreale Kunst, um sich über den Materialismus und den Schwerpunkt der Popkultur des modernen westlichen Lebens lustig zu machen. "Ich schaffe einfache Bilder mit einer Wendung", sagt der Künstler in einem Interview mit dem Magazin Coeval. Er sagt, er wolle mehr für die Gemeinschaft schaffen als "#Lebensmittel und #Selbstverwirklichung", was der Künstler in den meisten Fällen als langweiligen Narzissmus empfindet. Seine Kunstwerke sind tiefgründig, aktuell und roh, aber auch höchst unterhaltsam und liebenswert. Er ist der Beweis dafür, dass die Feder mächtiger ist als das Schwert - in diesem Fall ist die Feder ein digitales Waffenarsenal wie Adobe Photoshop. Sein Werk soll Sie dazu bringen, die moderne Gesellschaft und den Materialismus zu hinterfragen. Tony ist noch relativ neu in der Kunstwelt und arbeitet als Creative Director bei der Werbeagentur DOJO BERLIN, während er seine visuellen Konzepte entwickelt. Ein Blick auf seine Arbeit, und Sie werden zu Recht denken, dass er ein Experte in Sachen Popkultur ist. Seine unbeschwerte und lustige digitale Kunst ist oft mit politischer oder sexueller Energie geladen. Futuras Entwürfe sind farbenfrohe Kritiken zu verschiedenen gesellschaftlichen Themen. Futura zielt auf modernen Konsumismus, soziales Medienverhalten und die oberflächliche Fixierung auf das persönliche Image ab und macht aus bekannten Ikonen visuelle Witze. Futuras Popkultur-Illustrationen kommen der Natur von Internet-Memes sehr nahe, indem sie eine einfache Idee auf oft lächerliche und farbenfrohe Weise vermitteln - aber lassen Sie dem Ganzen einen weiteren Moment des Nachdenkens, und fesselnde Fragen treten in den Vordergrund.Teil seines Handwerks ist die Verbindung von bemerkenswerten Beispielen der bildenden Kunst mit einer ganz und gar 21. Jahrhunderts. Der Künstler nimmt einen kulturellen Signifikanten des Informationszeitalters und gibt ihm eine neue Bedeutung - oder in einigen Fällen machen sich seine Kunstwerke über die Einstellungen und Beziehungen lustig, die wir mit den Geräten, mit denen wir unser Leben führen, entwickeln. Tony Futura hat Kommunikationsdesign an der Universität Potsdam studiert und sich auf Illustration, Typografie und Grafikdesign spezialisiert. Im Jahr 2013 gewann er die Auszeichnung "ADC Bronze Innovative Use of Print" und im Jahr 2014 die Auszeichnung "Top 7 Luerzer's Student of the Year". In einem Interview mit Gestalten sagt er, das Ziel seiner "Kreationen sei immer gewesen, die Annahmen in Frage zu stellen".
Mehr über Tony Futura
Switch language!

Please select your language / Bitte wähle deine Sprache

close / schließen