Max Weiss

Max Weiss (*1995 in Berlin) macht seinen Bachelor of Fine Arts an der Hochschule für bildende Künste Hamburg (HFBK) in der Klasse von Anselm Reyle. Er arbeitet mit Airbrush, um einen digitalen Look zu erzeugen, der durch Ölelemente und verschiedene Materialien wie Stoffe und dicke Texturen aufgelockert wird. Durch eine ironische Herangehensweise geht es um die Konfrontation mit unangenehmen Ereignissen, die den Alltag prägen: Ängste und Sorgen wie Beziehungsprobleme, Ablehnung, Einsamkeit und materielle Nöte sollen eine Leichtigkeit bekommen, durch die der Betrachter darüber nachdenken kann, ohne in negative Gedanken zu verfallen. Durch die Arbeit mit Fotos haben die Bilder immer einen Bezug zur realen Welt. Die Figuren im Bild werden als eine Art Puppen dargestellt, die erst durch ihre Augen lebendig werden.
Mehr über Max Weiss
Switch language!

Please select your language / Bitte wähle deine Sprache

close / schließen